E-bike Gewicht:

Was wiegen E-Bikes?

Wie hoch muss das zulässige Gesamtgewicht sein?

Wie viel Gewicht darf ich mitnehmen?

Fast alle E-Bikes wiegen im Durchschnitt zwischen 22-28 Kilogramm - Mal mehr oder weniger. Letztendlich macht es keinen riesigen Spaß ein E-Bike durch die Gegend zu tragen, aber das musst Du auch nicht. Es gibt bei fast allen E-Bikes eine Schiebehilfe. 

Geht es darum das E-Bike in den Keller zu tragen, weil Du Angst vor einem Diebstahl haben musst?

Dann könntest Du über eine E-Bike Versicherung der Firma "Wertgarantie" nachdenken, da gibt es inzwischen gute Lösungen.

E-Bike Gewicht: Es gibt auch sehr leichte E-Bikes, aber natürlich mit gewissen Vor- und Nachteilen. Zum Beispiel haben sehr leichte E-Bikes mit 18 Kilogramm keinen hohen Komfort mit Federgabel und besitzen auch keinen riesigen Akku mit 500Wh.

Gerne beraten wir Dich kostenfrei und finden für Dich das ideale E-bike!

 

Viel wichtiger ist allerdings das zulässige Gesamtgewicht bei E-Bikes und Pedelecs.

Dieses Thema wird bei einer E-Bike Beratung oft verschwiegen, denn die meisten E-Bikes & Pedelecs haben nämlich nur ein zulässiges Gesamtgewicht von etwa 120 Kg.

Im ersten Augenblick klingt das vielleicht genug, doch wenn wir mal gemeinsam genau nachrechnen, erweisen sich die 120 Kg oft als zu wenig. Mit Systemgewicht oder Gesamtgewicht ist nicht das Gewicht der Zuladung gemeint. Das Gesamtgewicht ist also sehr schnell erreicht. Ein E-Bike Fahrer mit beispielsweise 85 Kilogramm Körpergewicht ist bei herkömmlichen E-Bikes schon nah an der Grenze.

 

Das zulässige Gesamtgewicht errechnet sich so:

  • Gewicht des Fahrers

  • Fahrradgewicht inklusive Schloss

  • Gesamtes Gepäck

  • Fahrradanhänger

E-Bike Gewicht: Im Durchschnitt wiegt ein E-Bike oder Pedelec ca. 25 Kg. Wiegt also der E-Bike Fahrer ca. 85 Kilogramm, so haben wir schon ein Gesamtgewicht von 110 Kg und damit sind wir schon nah an der Grenze von der maximalen Belastung eines E-Bikes mit 120 Kg.

 

Möchtest Du noch einen Einkauf, ein Kind oder einen Anhänger mitnehmen, so haben wir bereits ein Problem, denn Du überschreitest das zulässige Gesamtgewicht des E-Bikes definitiv. Bestimmt wird das E-Bike nicht einfach wegbrechen, allerdings ist das ärgerliche, das der Hersteller und der Händler für einen Schaden nicht haften wird.

Es sind zwar immer etwa 30% Sicherheitsreserven vom Hersteller einkalkuliert, dennoch empfehlen wir von Anfang an Dein Gewicht mit in die Beratung einzukalkulieren, damit Du ein sicheres E-Bike mit echter Garantie bekommst.

Gibt es denn Pedelecs und E-Bikes

für übergewichtige Fahrer?

Ja die gibt es tatsächlich. Nicht viele Hersteller können allerdings so stabile und hochwertige Rahmen bauen.

Wir arbeiten mit sehr guten E-Bike Herstellern zusammen, die auch über die durchschnittlichen 120 Kg belastbar sind.

"Die Marke Giant"

Mit der Firma „Giant“ bekommst Du bei uns eine lebenslange Garantie auf den Rahmen, außerdem liegt das maximal zulässige Gesamtgewicht (Gewicht des E-Bikes, Fahrergewicht, Zuladung) aller GIANT E-Bikes ab Modelljahr 2019 bei 156 Kg. Dazu zählt ausdrücklich auch das S-Pedelec Quick-E+ 45.

 

"Die Marke I:SY"

Unsere E-Bikes der Firma „I:SY“ zeichnen sich mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 140 Kg aus. Außerdem gibt es ein Modell I:SY XXL das ein zulässiges Gesamtgewicht von 180 Kg verspricht.

 

"Die Marke Gazelle"

Mit der Firma „Gazelle“ bekommst Du 10 Jahre Garantie auf den Rahmen, außerdem liegt das maximal zulässige Gesamtgewicht bei 140 Kg.

 

"Die Marke Bergamont"

Mit der Firma „Bergamont“ bekommst Du 5 Jahre Garantie auf den Rahmen, außerdem liegt das maximal zulässige Gesamtgewicht bei 140 Kg.

Zahlungsmethoden:

Unsere Partner:

ADFC Köln E-Bike
logo-enra.jpg
WERTGARANTIE_Logo_09.jpg

Kundenservice

E-Bike Versicherung

E-Bike Lieferung

E-Bike Inspektion

E-Bike Beratung

E-Bike Finanzierung

Ebike Finanzierung.png

© 2020 Ebike Erlebnis-Center Nr.1 - Berrenrather Straße 138 - 50937 Köln - Dein Ebike Store!

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • Youtube